Ins Ausland gehen

Als Freiwilliger im Ausland sich sozial engagieren...
Antworten
janosh
Beiträge: 1
Registriert: Mi Feb 17, 2010 6:55 pm

Ins Ausland gehen

Beitrag von janosh » Mi Feb 17, 2010 6:57 pm

Guten Abend,

Ich werde noch bis zum 31.März.2010 meinen Zivildienst ableisten. Danach werde ich ab Oktober 2010 Jura in Freiburg studieren. Also habe ich ca. 6 Monate Leerlauf, die ich nicht so gerne komplett mit Jobben (Kellnern, Fließbandarbeit usw...) verbringen möchte.
Gerne würde ich ins Ausland gehen und Soziale Arbeit oder Entwicklungshilfe leisten.
Oder was gibt es noch für Möglichkeiten, die auch für weniger als ein halbes Jahr sinnvoll sind?
So wird Entwicklungshilfe von „weltwärts“ nur für mindestens ein halbes Jahr angeboten.

Gruß

Christian
Beiträge: 8
Registriert: Di Jun 24, 2008 5:03 pm

Re: Ins Ausland gehen

Beitrag von Christian » Mi Jun 23, 2010 4:05 pm

Also ich find deine Idee, soziale Arbeit im Ausland zu machen, statt faul zu Hause rumzusitzen super. Mir gings nach dem Zivi auch so. Wollte mich engagieren und hatte die Zeit dafür. Also bin ich für 4 Monate nach Äthiopien gegangen und hab dort in einem Waisenhaus mitgearbeitet. Das war ne große Aufgabe, sag ich dir, die ganzen armen Kinder ohne Eltern. Aber ich war froh, und bin es, ihnen wenigstens 4 Monate meiner Zeit gegeben und sie dadurch ein bisschen glücklich gemacht zu haben. Hab die 4 Monate mit Projects Abroad gebucht. Die haben alles für mich organisiert und haben mich auch die ganze Zeit betreut. Kannst ja mal googlen: Projects Abroad | Projekte weltweit. Die ham noch ganze viele andere Länder im Programm. Viel Spaß!

Antworten