Kosten für freiwillige soziale Arbeit im Ausland

Als Freiwilliger im Ausland sich sozial engagieren...
Antworten
AlexandraIstrati
Beiträge: 1
Registriert: Di Mär 29, 2016 8:17 pm

Kosten für freiwillige soziale Arbeit im Ausland

Beitrag von AlexandraIstrati » Di Mär 29, 2016 8:24 pm

Hallo, kann mir jemand sagen mit wieviel Kosten ich in etwa rechnen muss, wenn ich meine sechszehnjährige Tochter für ein freiwilliges soziales Jahr ins Ausland schicke (z.B. Afrika)?

CIELOAZUL
Beiträge: 3
Registriert: Mi Nov 23, 2016 7:27 pm

Re: Kosten für freiwillige soziale Arbeit im Ausland

Beitrag von CIELOAZUL » Mi Nov 23, 2016 8:14 pm

Hallo!
Die Kosten sind bei jeder Organisation anders, und es gibt auch riesige Unterschiede von der einen zur anderen.

Ich bin zurzeit in Ecuador mit der Organisation CIELO AZUL als Freiwillige unterwegs. Die Kosten hier sind 150$ für die Anmeldung, und 100$ pro Einsatzmonat. Es wären für 12 Monaten insgesamt 150+1200 = 1350$. Dabei bekommen wir unter der Woche Kost und Logis bei einer indigenen Gastfamilie, und am Wochenende haben wir eine WG in Otavalo zur Verfügung (Da muss man Essenskosten für die Wochenenden einplanen). Außer den Organisationskosten muss man den Flug nach Ecuador bezahlen (ab 800$ hin und zurück), das Visum (450$ für bis zu 2 Jahre), und Reisegeld, für Ausflüge an Wochenenden und Urlaubswochen.

Bei CIELO AZUL arbeiten wir in Schulen, in indigenen Dörfern in der Nähe von Otavalo (Ecuador). Wir unterrichten hauptsächlich Englisch, aber auch andere Fächer, je nach Interesse und gebrauch der Schule (zB Computerunterricht, Sport, Musik,...). Ein Projekt haben wir auch in einem Altersheim. Mehr Infos findet ihr auf unserer Internetseite: http://www.cieloazul.ch und auf FB: https://www.facebook.com/fundacioncieloazulecuador/

Die Frage ist aber auch, wo deine Tochter gerne hin möchte, welche Sprache sie dabei lernen möchte, und was sie für einen Freiwilligendienst machen möchte? Mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen, Alten Menschen? Oder eher etwas Naturverbundenes?

Ich wünsche Euch viel Erfolg bei der Suche!

LG
H.

Diya
Beiträge: 1
Registriert: So Dez 11, 2016 8:24 pm

Re: Kosten für freiwillige soziale Arbeit im Ausland

Beitrag von Diya » So Dez 11, 2016 8:46 pm

Halli Hallo,

Mein Name ist Diya und studiere Human Medzin,

Also ich kann nur berichten, wie es bei mir war. Ich wusste nach dem Abi nicht genau wohin ich will, aber ich wusste immer das mich die ferne zieht.

Hab also Ewigkeit in Internet recherchiert, und man mag es kaum glauben, aber die Projekte waren mega überteuert,

ich hatte einfach keine 5000€ zur Verfügung, woher auch wenn man keine super reichen Eltern hat ... lolz..

Nach ewigen gesuche, hab ich in Online die website Get Life Experience gefunden, und da waren wirklich Humane angebote zu finden.

Naja b.z.w für Schüler Humane Preis. ich würde es echt jedem Empfelen der mal AUSLANDSERFAHRUNG sammeln will.

So ich mag grunsätzlich keine Werbung, aber ich habe mir sagen lassen, das dieses Unternehmen von Studenten geleitet wird, die sich mal zur Abwechlung tatsächlich sozial engagieren wollen, und der Aspekt im Mittelpunkt steht, Sie deshalb nur geringe Gebühren verlagen.

Un die geringen Gebühren sollen angeblich auch nur erhoben werden um die Unterhaltskosten wieder rein zu bekommen.

Also ... ich kann es einfach nur empfelen, sonst gibt es ja nur genüge Wucherpreise.

LG


Ach und was ich gar nciht erwähnt habe, ich war in Afrika b.z.w. habe mein Freiwilligendienst in Ghana ansolviert, ich hatte die Möglichkeit diverse Projekte zu unterstützen,

ich kann nur sagend da ist für jeder Mann/ Frau etwas dabei...

ich selber habe mit in der Schule mit behinderten Kindern gearbeitet, zu mal mir das Spass bringt, eine Freundin von mir hat ein Hiv Aufklärungsprojekt unterstützt.

Es ist auf jeden Fall eine Erfahrung wert.

Lg

Diya

mailinh
Beiträge: 2
Registriert: Mo Feb 20, 2017 6:00 pm

Re: Kosten für freiwillige soziale Arbeit im Ausland

Beitrag von mailinh » Mo Feb 20, 2017 8:38 pm

Hi, gibt es irgend eine Möglichkeit auch unter 18 ins Ausland zu gehen.
Meine Eltern haben auch keine 5000 Euro mal so
Ich werde im Oktober 17 und würde mich gerne sozial engagieren. Vielen Dank für eure Unterstützung
Mai-Linh

ramoni90
Beiträge: 4
Registriert: Mi Feb 22, 2017 4:14 pm

Re: Kosten für freiwillige soziale Arbeit im Ausland

Beitrag von ramoni90 » Mi Feb 22, 2017 4:32 pm

mailinh hat geschrieben:Hi, gibt es irgend eine Möglichkeit auch unter 18 ins Ausland zu gehen.
Meine Eltern haben auch keine 5000 Euro mal so
Ich werde im Oktober 17 und würde mich gerne sozial engagieren. Vielen Dank für eure Unterstützung
Mai-Linh
huhuu mailinh,

Ja da gibt es schon einige Möglichkeiten. Kommt halt darauf an, was du machen willst. Es gibt glaube ich Förderprogramme vom Staat aber auch von "weltwärts, kulturweits" usw. Weiß abe r nicht genau, was die anbieten. Ich habe auf jeden fall gute Erfahrungen mit into gemacht. Das ist zwar eine Organisation und kostet Geld aber 1. nicht 5000€ :lol: :lol: und 2. wirst du halt gut betreut und bist nicht so verloren alleine :shock: kann dir mal die Preise und die orga raussuchen.. das ist halt die Hauptseite, die haben unterschiedliche Angebote.

Das hier habe ich in Ghana (das ist auch ab17!! übrigens..guck mal bei den anderen genauer aber steht da ja)gemacht für dreieinhalb Monate. Kann dir das gerne noch ausführlich beschreibeen wenn du Intresse hast aber das wäre jetzt zuu viel :lol: war auf jeden fall eine tolle erfahrung, und kostenmäßig: Essen war in Begriffen zumindest morgens und am wochenenende morgens, mittags und abends, da die preise dort aber auch recht niedrig sind, ist das kein Problem, man gewöhnt sich so schnell an alles und wird auch oft eingeladen 8)
Hoffe ich konnte dir helfen, wenn du mehr Infos willst, sag bescheid :!:

AuslandLove
Beiträge: 31
Registriert: Fr Jun 30, 2017 12:07 pm

Re: Kosten für freiwillige soziale Arbeit im Ausland

Beitrag von AuslandLove » Mo Jul 03, 2017 6:35 pm

Es ist natürlich immer sehr stark vom Ort und deinem Lebensstil abhängig..um sicher zu gehen würde ich aber Budget zwischen 4.000 und 5.000 € einplanen :) Das ist es aber wert!

strecker
Beiträge: 5
Registriert: Di Jul 04, 2017 6:58 pm

Re: Kosten für freiwillige soziale Arbeit im Ausland

Beitrag von strecker » Di Jul 04, 2017 7:07 pm

Hast du dich mal bei der einen oder anderen Organisation umgehört und erkundigt, was das kosten könnte?

Antworten