Erfahrungen mit dem Kurzaufenthalt in Singapur

Du hast bzw. wirst Work and Travel, Freiwilligenarbeit, WWOOF oder Farmarbeit im Ausland machen? Dann freuen wir uns auf deinen Erfahrungsbericht!
Antworten
happymoni
Beiträge: 4
Registriert: So Apr 24, 2016 2:10 pm

Erfahrungen mit dem Kurzaufenthalt in Singapur

Beitrag von happymoni » Do Feb 23, 2017 12:01 am

Hey.

Ich bin ja jetzt schon etwas länger unterwegs und wurde schon von mehreren Leuten daheim gefragt welche Flugroute mein Favorit nach Australien ist. Leute ich kann euch nur 1 sagen. Ich bin ja über Singapur geflogen und habe dort das Singapur Stopoverprogramm genutzt. Das war richtig spitzen Klasse. Wir sind einfach aufgebrochen und yolo-mäßig ins coole Hotel. Waren dann bei uns 3 Tage Aufenthalt in Singapur. War zum ankommen spitze.

Die anderen die über den Dubai oder so geflogen sind waren nicht so begeistert wie wir. Also meine Empfehlung an euch - Singapur!

Wenn ihr fragen habt. Schreibt mir einfach.

Have fun :lol: :lol:

happymoni
Beiträge: 4
Registriert: So Apr 24, 2016 2:10 pm

Re: Erfahrungen mit dem Kurzaufenthalt in Singapur

Beitrag von happymoni » Di Mär 07, 2017 11:06 pm

Als wir dort waren haben wir uns auf firststopsingapore.com echt ziemlich viele Infos geholt. Das hat uns den Trip echt erleichtert.

happy
Beiträge: 5
Registriert: Do Mai 04, 2017 12:39 pm
Wohnort: Hannover

Re: Erfahrungen mit dem Kurzaufenthalt in Singapur

Beitrag von happy » Di Mai 16, 2017 11:52 am

Hallo Moni,

hast du zufällig auch Erfahrungen mit Dubai?
Ich finde hier im Forum leider nichts aktuelleres über Dubai, wo ich noch Chance auf Antwort sehe.

Ich fliege über Dubai nach Australien und habe dort drei Tage Aufenthalt. Ich weiß, dass du eher Singapore empfiehlst, aber über Dubai war es sehr viel billiger.
Ich würde gerne wissen, was man alles in drei Tagen schafft zu besichtigen und was man besichtigen sollte. Hier sind zum Beispiel 10 Tipps aufgelistet: http://www.t-online.de/leben/reisen/fer ... assen.html. Hört sich aber ganz schön viel an finde ich.
Mein anderes Problem ist die Kleiderfrage. Ist es immer noch so "streng" das man Schulter und Beine bedeckt haben sollte? Da man in Dubai ja schon etwas schicker rumläuft habe ich mir vier Damenkleider bestellt. Drei davon sind über dem Knie geschnitten. Zwei Stück mit T-Shirt-Arm, zwei allerdings auch ohne Ärmchen, dafür aber breite Träger. Die beiden von Green Cotton sind auf der ersten Seite, die habe ich mir gekauft. Dachte die passen dann auch gleich zum orientalischen. :) Was meinst du? Kannst du deine Freunde fragen, die über Dubai geflogen sind?

Danke und liebe Grüße
happy
An den Frieden denken heißt, an die Kinder denken.

Antworten