Japanreise

Hier findet ihr alles, was in die obigen Kategorien nicht reinpasst oder aber die INITIATIVE auslandszeit allgemein betrifft
Antworten
Dafi
Beiträge: 2
Registriert: So Mär 20, 2016 10:35 pm

Japanreise

Beitrag von Dafi » So Mär 20, 2016 10:41 pm

Hallo Leute,

ich habe des Thema jetzt absichtlich nicht in den Thread Work & Travel getan, da es ja evtl noch eine bessere Alternative gibt.
Ich habe mich viel Informiert, aber die folgenden Fragen konnte ich mir nicht beantworten, möglicherweise könnt ihr mir jedoch helfen.

Also im nächsten Wintersemester mache ich meinen Bachelor und zwischen Bachelor und dem Masterstudium möchte ich ins Ausland nach Japan.
Dabei wäre ja Work & Travel das beste, da man sich die Reise selbst finanziert, während der Reise. Jedoch habe ich ein paar Fragen,
was das Work & Travel betrifft.

Ist es möglich mit Work & Travel viel von Japan zu bereisen, also von einem Job zum anderen reisen? Falls ja, wie würde es dann mit
der Job- bzw. Unterkunftssuche ablaufen?

Welche Kosten muss man im Vorraus bezahlen können?

Großteil der Kosten der Reise wird man ja wahrscheinlich mit den Jobs bezahlen und dies ein bisschen einschätzen zu können, wie hoch
ist so die Vergütung durchschnittlich? Ist sie als Bachelorabsolvent höher?

Wieviel Vorbereitungs-/Vorlaufzeit benötigt man für ein solches Work & Travel?

Oder gibt es möglicherweise eine bessere Alternative als Work & Travel um Japan kostengünstig eine zeitlang zu bereisen?

Dafi
Beiträge: 2
Registriert: So Mär 20, 2016 10:35 pm

Re: Japanreise

Beitrag von Dafi » Mo Mär 21, 2016 1:53 pm

Also ich habe jetzt Infomaterial von einer Organisation bekommen und daraus die Antworten erarbeitet. Ich stell sie mal hier rein, da es wahrscheinlich ja mehrere Interessiert.

Die ungefähre Vergütung liegt so bei 15 - 30€/h, wobei Uniabsolventen eher an die 30 kommen werden, da sie ja besser bezahlte Jobs bekommen können.

Die Kosten, die auf einem zukommen, bevor man einen Job bekommt sind so ca. 1600€ wobei man möglichst doppelt so viel haben sollte.

Das Land mit Work & Travel zu bereisen ist eher nicht möglich, da die Arbeitgeber meist wollen, dass du mindestens 3 Monate arbeitest und einen Job zu finden ist auch relativ zeitaufwendig.

Vorbereitungszeit sind so mindestens 2 Monate.

Ob jetzt das Reisen als Backpacker oder sowas besser ist weiß ich nicht.

laststanding
Beiträge: 15
Registriert: Mi Mär 09, 2016 4:21 pm
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Japanreise

Beitrag von laststanding » Di Mär 22, 2016 12:59 pm

Die Vergütung liest sich ja mal traumhaft, danke für die Mühe, um was für Jobs handelt es sich denn hierbei, also Fachrichtung?
Egal wer zuletzt lacht, wichtig ist das schönste Lachen

WorkandTraveller
Beiträge: 6
Registriert: Mi Mär 23, 2016 12:08 pm

Re: Japanreise

Beitrag von WorkandTraveller » Mi Mär 23, 2016 12:27 pm

Hallo Dafi,

Work and Travel in Japan läuft etwas anders ab, als beispielsweise Work and Travel in Australien oder Neuseeland.
Wie du schon richtig herausgefunden hast, ist arbeiten-reisen-arbeiten-reisen eher etwas schwierig. Die japanischen Arbeitgeber stellen in der Regel nur Leute ein, die länger bleiben können. Es ist also realistischer, wenn du eine längere Zeit arbeitest (3-6 Monate) und dich dann anschließend auf die Reise durchs Land macht.

An sich ist Japan ein sehr teures Land, wenn du jedoch einen Job gefunden hast, kannst du deinen Aufenthalt sehr gut finanzieren.

Es gibt für Japan sogenannte Starterpakete, bei denen du u.a. Hilfe bei der Jobsuche bekommst. Schau mal hier: http://www.work-and-traveller.de/work-a ... kage-japan

Viel Spaß bei der weiteren Planung!

Dein Travel Buddy

Dandei
Beiträge: 23
Registriert: Di Okt 20, 2015 8:07 pm
Wohnort: Emden

Re: Japanreise

Beitrag von Dandei » Do Dez 29, 2016 2:15 pm

Ja ich habe von guten Freunden schon gehört das sie das machen.Es ist aber auch oft sehr anstrengend.
Glücklich ist der, der es zu schätzen weiß was Freundschaft bedeutet!

Antworten