Work & Travel oder studieren?

Hier findet ihr alles, was in die obigen Kategorien nicht reinpasst oder aber die INITIATIVE auslandszeit allgemein betrifft
Antworten
noldag
Beiträge: 1
Registriert: Mi Apr 27, 2016 12:54 pm

Work & Travel oder studieren?

Beitrag von noldag » Mi Apr 27, 2016 1:08 pm

Hi Leute,
ich bin neu in dem Forum also entschuldigt, falls das hier vielleicht fehl am Platz ist.

Ich habe mein Abi gerade abgeschlossen und bis vor kurzem waren meine Zukunftspläne, mit meinem besten Kumpel eine WG in Lüneburg zu gründen, um dort zu studieren.
Seit neustem drängt sich aber der Gedanke auf, dass ich eigentlich viel mehr Lust auf Work & Travel habe, worauf er aber keine Lust hat.
Nun bin ich seit Wochen am überlegen, ob ich das machen soll, worauf ich (vorallem wenn ich mir Bilder und Erfahrungsberichte von Freunden anschaue) jetzt um Längen mehr Lust hab (W&T), dafür aber keinen richtigen Freund habe, der mitkommen würde nach Australien oder ob ich mit meinem besten Kumpel eine WG beziehen sollte.
Generell bin ich ein sehr reisefreudiger Mensch und ich habe das Gefühl, dass diese Erfahrungen in Australien mir persönlich in meiner Entwicklung sehr weiterhelfen würden und ich es mein Leben lang bereuen würde, es nicht getan zu haben. Gleichzeitig hasse ich es, alleine zu sein und deswegen waren die Pläne, mit meinem besten Kumpel zusammen zu studieren eigentlich perfekt. Gerade aus dem Grund ist der Gedanke, alleine nach Australien zu gehen auch weniger attraktiv für mich. Hätte allerdings einen entfernten Bekannten, der mit mir nach Australien gehen würde.
Auch habe ich auch schon überlegt, einfach nach meinem Studium ein Jahr W&T zu machen oder sogar während des Studiums ins Ausland zu gehen, allerdings weiß ich nicht, ob die Erfahrung dann so einzigartig und wertvoll wäre wie mit 18 und unbeschwert.
Vielleicht kann jemand ja meine Lage nachvollziehen und kann mir ein paar Ratschläge geben.
Bin sehr gespannt auf eure Meinungen, sie werden mir dabei helfen, mich (hoffentlich) richtig zu entscheiden. :)
Liebe Grüße

laststanding
Beiträge: 15
Registriert: Mi Mär 09, 2016 4:21 pm
Wohnort: Aschaffenburg

Re: Work & Travel oder studieren?

Beitrag von laststanding » Fr Apr 29, 2016 9:26 am

hallo du solltest auf dein Herz hören. Du bist noch jung, gerade mal 18 d.h. du kannst jetzt locker 1 Jahr w&t machen.
Vielleicht hast du die Erkenntnis noch nicht, aber ich kann dir sagen, dass du in neuen Situationen auch ganz schnell neue Freunde finden wirst. Auch wenn du studieren gehen solltest, dann kann ich dir garantieren, dass du und dein Kumpel dort auch neue Freunde finden wirst und es kann ganz gut sein, dass ihr euch auch dort auseinanderlebt.

Demnach würde ich auf alle Fälle das w&t machen, während dem Studium hast du dann evtl. neue Verpflichtungen von denen du heute noch gar nichts weist ;).
Egal wer zuletzt lacht, wichtig ist das schönste Lachen

Meina
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 10, 2016 2:06 pm

Re: Work & Travel oder studieren?

Beitrag von Meina » Mo Jun 06, 2016 10:41 am

Hi,

wenn es finanziell für dich stemmbar ist und du deinen Freund nicht allzu sehr in eine doofe Lage bringst (also falls er fest damit rechnet, dass ihr gemeinsam eine WG beziehen werdet), würde ich sagen, mache deine Work & Travel Reise lieber vor dem Studium. Wie du schon schreibst, ist es nach dem Abitur und vor einem Studium noch unbeschwerter.

Alternativ würde ich mir die Auslandsprogramme der Universität in Lüneburg genauer ansehen:
http://www.leuphana.de/services/io/stud ... sland.html
http://www.leuphana.de/services/io/stud ... ramme.html
Ist die Uni, oder?
Jedenfalls ergeben sich dort auch Möglichkeiten. Ein Praktikum im Ausland könnte sich für den Lebenslauf sehr lohnen.
(Ich mache Work & Travel als Überbrückung zwischen Bachelor und Master, da ich mich nicht gleich für das Folgestudium bewerben konnte.)

Schöne Grüße,
Meina

Zaza
Beiträge: 8
Registriert: Di Jul 21, 2015 4:37 pm

Re: Work & Travel oder studieren?

Beitrag von Zaza » Di Aug 02, 2016 12:21 pm

Ich würde dir auch empfehlen, erst Work&Travel zu machen. Nach dem Studium will man ja direkt viel Geld verdienen, sodass ich es eher vorher machen würde. Außerdem ist es für deine Bewerbung beim zukünftigen Arbeitgeber sehr gut, wenn du bereits Auslandserfahrung hast. Das Studium läuft dir ja nicht weg :-).

Marloes
Beiträge: 9
Registriert: Mo Okt 31, 2016 5:12 pm

Re: Work & Travel oder studieren?

Beitrag von Marloes » Di Nov 01, 2016 10:37 am

Zaza hat geschrieben:Ich würde dir auch empfehlen, erst Work&Travel zu machen. Nach dem Studium will man ja direkt viel Geld verdienen, sodass ich es eher vorher machen würde. Außerdem ist es für deine Bewerbung beim zukünftigen Arbeitgeber sehr gut, wenn du bereits Auslandserfahrung hast. Das Studium läuft dir ja nicht weg :-).

So sehe ich es auch. Studieren kannst du ganz entspannt auch ein paar Jahre später, da gibt es keine wirklich Eile. Aber wann findest du nochmal die Zeit für Work and Travel? Beim Studieren suchst du dir ne eigene Bude, kaufst eigene Sachen - das müsstest du dann alles wieder weggeben / verstauen wenn du Work and Travel machen willst. Die Zeit nach dem Abi ist daher die beste für sowas. Laut Naspa geht es dabei meist nach Australien / Neuseeland zum Work and Travel, was ich auch absolut verstehen kann. Meist gibt es ja auch Großeltern oder einen Bauspravertrag den man in der Zeit anbrechen kann um ein Startvermögen zu hebn (so ist es bei mir:D )

Also ich würde es jetzt tun, aber vielleicht gibt es auch noch andere Meinungen dazu:D

Terrawork
Beiträge: 9
Registriert: Di Nov 08, 2016 10:38 am

Re: Work & Travel oder studieren?

Beitrag von Terrawork » Di Nov 08, 2016 10:54 am

Da kann ich mich nur anschließen, ich würde dir auch empfehlen zuerst W&T zu machen bevor du das studieren anfängst, dann startest du frisch erholt mit neuer Motivation in dein Studium und bekommst die ganzen letzten Jahre Schulzeit aus dem Kopf bevor ein neuer Abschnitt losgeht! :)

Dandei
Beiträge: 23
Registriert: Di Okt 20, 2015 8:07 pm
Wohnort: Emden

Re: Work & Travel oder studieren?

Beitrag von Dandei » So Jul 16, 2017 2:48 pm

Einfach wirklich deinem Herzen folgen. Solange man fit ist, so viel wie nur möglich reisen und wenns passt, im Ausland arbeiten. Schöner kann das Leben eigentlich nicht sein.
Glücklich ist der, der es zu schätzen weiß was Freundschaft bedeutet!

Antworten