Der Thread rund ums Zelten

Hier findet ihr alles, was in die obigen Kategorien nicht reinpasst oder aber die INITIATIVE auslandszeit allgemein betrifft
Antworten
laststanding
Beiträge: 15
Registriert: Mi Mär 09, 2016 4:21 pm
Wohnort: Aschaffenburg

Der Thread rund ums Zelten

Beitrag von laststanding » Fr Apr 29, 2016 9:20 am

Ich dachte mir ich mache einen Thread über das Thema Zelten auf.

Teilt doch bitte eure Geschichten, Tipps und Erfahrungen mit mir und den anderen Lesern.

Ich bin zum Thema Zelten noch ein blutiger Anfänger und habe bis jetzt nicht so den Mumm und die Motivation dazu gehabt.

Doch die Vorteile: kostengünstig, abenteuerisch klingen dann doch recht überzeugend.

Haben nämlich vor mit ein paar Freunden einfach mal weg zu fahren uns schwebt Kroatien vor, da wir in dieser Ecke noch nie waren und angeblich kann man da ganz gut zelten.

Auf x-tend habe ich schon folgende Tipps gefunden:

-Guter Rucksack für Flüssigkeit, Zelt, Schlafsack, Isomatte, Kocher
-der richtige Zeltplatz
-die Ausrichtung des Zeltes
-Beschaffenheit des Ortes

Aber was für Erfahrungen und welche Probleme hattet ihr bisher beim zelten gehabt,

kann man sein Zelt einfach auf ein freies Stückchen grün stellen oder kann es da Probleme mit den Ordnunghütern geben?
Egal wer zuletzt lacht, wichtig ist das schönste Lachen

anis
Beiträge: 8
Registriert: Do Okt 20, 2016 2:17 pm

Re: Der Thread rund ums Zelten

Beitrag von anis » Fr Okt 21, 2016 11:40 am

Also ich habe bis jetzt noch keine schlechten Erfahrungen beim Thema zelten gemacht.
Ich gehe so ziemlich jedes jahr mit ein paar kollegen zelten und wir schlagen unsere Zelte immer da auf wo es ruhig ist und es niemanden stören könnte.
so ein plätzchen findet man immer.

Nach Kroatien wollen wir nächstes Jahr sehr wahrscheinlich auch, dann kannst du ja mal berichten wie es war.

Terrawork
Beiträge: 9
Registriert: Di Nov 08, 2016 10:38 am

Re: Der Thread rund ums Zelten

Beitrag von Terrawork » Mi Nov 23, 2016 10:46 am

Zelten ist eine tolle Angelegenheit, genau das richtige um mal rauszukommen!

Wildcampen ist soviel ich weiß hierzulande verboten, wie das in anderen Ländern aussieht weiß ich nicht.

Cleo
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mai 15, 2017 2:49 pm

Re: Der Thread rund ums Zelten

Beitrag von Cleo » Do Mai 18, 2017 9:39 am

Hey,

hm, in Kroatien war ich zwar schon einige Male, aber gezeltet haben wir dort leider nie. Wüsste jetzt auch nicht, wie man dort zum Wildcampen steht... Finde es voll schade, dass das in Deutschland nicht erlaubt ist. Also in den Bereichen, wo seltene Vögel brüten oder andere artengeschützte Tierchen unterwegs sind, verstehe ich es, aber es gibt auch darüber hinaus so viele schöne Spots, die völlig grundlos nicht fürs Zelten zugänglich sind. Das hat mich schon so manches Mal geärgert! Ich zelte nämlich wahnsinnig gerne. Dieses provisorische Flair und alles drumherum ist einfach unvergleichbar! Im Sommer bin ich viel mit meinem Partner und Freunden draußen unterwegs, da wird dann auch hin und wieder gezeltet. Besonders schön finde ich das Zelt-Feeling auf Festivals oder im Urlaub am Meer oder so. Wenn man nur zu zweit ist, braucht man meistens ja nicht so ein super großes Zelt, wobei es auch Leute gibt, die es komplett übertreiben und sich regelrecht eine Festung bauen. Das ist nix für uns. Lieber simpel bleiben und dafür beim Auf- und Abbau flexibel bleiben... Dieses Jahr wollen wir mit Freunden für eine Woche auf einen Campingplatz in Sankt-Peter-Ording. Eigentlich ist auch schon alles durchgeplant - jetzt müssen wir nur noch auf schönes Wetter hoffen! Haben schließlich keine Lust, dass uns das Zelt wegfliegt :D Und meinen neuen Bikini von Gina Laura will ich auch endlich mal ausführen :)

Liebe Grüße
Cleo

pauselos
Beiträge: 4
Registriert: Mo Mai 29, 2017 10:24 am
Wohnort: Berlin

Re: Der Thread rund ums Zelten

Beitrag von pauselos » Mo Mai 29, 2017 10:35 am

Ich bin in meiner Kindheit jedes Jahr für mehrere Wochen mit meiner Familien zelten gefahren. Ich sehe mich noch, wie ich nachts, wenn es geschüttet und geschüttet hat, den Boden mit einem Lappen aufgewischt habe, weil es reingeregnet hat. Das war ziemlich aufregend und hat Spaß gemacht. Für meine Eltern war das natürlich genau das Gegenteil. Mussten dann auch noch einen Graben um das Zelt graben, damit das Wasser nicht noch weiter ins Zelt kommt. :lol:
The destination is one thing. Getting there is everything.

Antworten