Wann ist die "beste" Zeit um nach Kanada einzureisen? (W&T)

Jobben & Reisen in Australien, Neuseeland, Kanada, USA, Europa, Asien etc.

Moderator: Auslandszeit-Team

Antworten
Lavendel
Beiträge: 3
Registriert: Fr Mai 12, 2017 11:22 am

Wann ist die "beste" Zeit um nach Kanada einzureisen? (W&T)

Beitrag von Lavendel » Fr Mai 12, 2017 1:16 pm

Heyyy ihr Lieben,

vorab: Ich war noch nie in Kanada und ich war auch noch nie länger als einen Monat im Ausland. Ich war auch noch nicht alleine Reisen!! Mit meinen 30 Jahren stehe ich zwar recht fest im Leben, hab nen guten Job und ne tolle Wohnung...aber innerlich schreit alles nach einer Veränderung...ich stecke fest, also möchte ich mich auf in die Welt machen und schauen was ich da so erlebe, möchte mich weiterentwickeln und neue Erfahrungen sammeln :)

So richtig viele Gedanken habe ich mir noch nicht gemacht, aber da mich gerade das Reisefieber gepackt hat und ein Jahr Work & Travel in Kanada anstrebe möchte ich hier vorab schonmal ein paar Fragen stellen damit es mir leichter fällt den großen Plan anzugehen. Vllt helft ihr mir ja dabei ^^

Also...grundsätzlich war Kanada schon immer ein Land, in das ich gerne reisen wollte...die atemberaubende Natur, die Weite, verhältnismäßig wenig Menschen...allerdings weiß ich herzlich wenig über dieses Land. So weiß ich zum Beispiel (noch) nichts über die Temperaturen in den verschiedenen Zonen, ob es Strände gibt, ob es evtl. sogar Hippie Kommunities gibt (ähnlich wie in Australien, da war ich nämlich schonmal)...klar, ich habe von den tollen Möglichkeiten zum Snowboarden gehört, das ist nämlich ein weiterer Grund, warum ich dort unbedingt hin möchte!!

Gut...wen ich mir also wünschen könnte was ich alles in Kanada erleben möchte, dann wäre es an erster Stelle natürlich Snowboarden!, ich würde gern den Ranchalltag auf einer Pferderanch erleben, ich würde gerne in den Wäldern und auf Berge wandern...gemütlich mit anderen am Lagerfeuer sitzen und Zelten, kann man dort auch surfen? Falls ja würde ich auch das gerne tun. Zu mir kommen, Menschen kennenlernen, das Land berreisen....

Okay und nun zur Realität: Ich habe wohl entfernte Verwandte (die ich nicht kenne) in Kanada, die eine Ranch bewirtschaften. Von daher wäre das garnicht so weit hergeholt, ich könnte dort beispielsweise starten mit dem Worken, mich nützlich machen, mit der Sprache etwas vertrauter werden (ich spreche Englisch und arbeite teilweise auch auf Englisch, habe aber in Australien gemerkt, dass viele Worte im Alltäglichen einfach fehlen), mich einleben ohne gleich total ins kalte Wasser zu springen (obwohl das evtl. auch garnicht soo schlecht wäre!?), wenn ich mich dann etwas sicherer fühle könnte ich schauen wie und wohin ich weiter komme, vllt. schließe ich mich jemandem an oder ich bekomme von der Kanadischen Familie einen Tipp...oder ich arrangiere mich selbst etwas...und ganz zum Ende hin (also des Jahres) vllt. dann in die Rockys oder so zum Snowboarden für ein paar Monate und meiner großen Leidenschaft nachkommen.

ABER es gibt halt so unendlich viele Faktoren: Vllt. habe ich am Ende der Reise garnicht mehr genug Kohle um Snowboarden zu gehen...das Equipment werde ich ja eher auch nicht mit mir rumschleppen und müsste es mir vor Ort besorgen. Macht es evtl. mehr Sinn im Winter direkt in nem Skigebiet zu starten, bzw. es zu versuchen, und dann einen Teil der dicken Klamotten zum Sommer hin nach Hause zu schicken und sich neu einzukleiden? Ich weiß es nicht...im Herbst/Winter starten oder im Sommer/Frühling...

Habt ihr Ideen!? :D

kchrissik
Beiträge: 12
Registriert: Do Okt 20, 2016 11:37 pm

Re: Wann ist die "beste" Zeit um nach Kanada einzureisen? (W

Beitrag von kchrissik » Mi Mai 17, 2017 10:59 am

Hey, ich versuche dir mal so gut es geht zu helfen.

Also zuerst: Mit Kanada hast du dir ein echt tolles Land rausgesucht! Ich war insgesamt 1 1/2 Jahre dort und würde sofort wieder zurück kommen. :)

Wenn du Work and Travel in Kanada machen willst, hast du auch Glück gehabt. Denn Das Visum kann man bis einschliesslich 35 Jahren beantragen:)

Alle Info's dazu findest du hier:

workingholidaykanada.de/working-holiday-visum-kanada/

Zu Kanada kann ich dir folgendes sagen:

1. Die Temperaturen fallen im Land teilweise auf -30 Grad und sogar noch tiefer. Die Gegend um Vancouver ist die einizge Gegend, die im Winter nicht kälter als durchschnittlich 0Grad wird.
Im Sommer ist es im ganzen Land schön warm bis heiss. Du erlebst hier richtige Sommer :)

2. Ja Kanada hat auch viele Strände. :)

3. Die beliebtesten Plätze zum Snowboarden sind Whistler oder die Rocky Mountains. Dort will jeder hin :P

Man kann in Kanada auch surfen. Tofino (Auf Vancouver Island) ist dafür ein Hot Spot.
Und alles andere was du beschreibst (Lagerfeuer und so) kannst du in Kanada auch alles machen :)


Das mit der Farm klingt ganz gut und wenn du dich so wohler fühlst, warum nicht?

Wenn du merkst, dass dein Geld knapp wird, kannst du dir auch einfach eine Arbeit suchen. Viele Work and Traveller suchen sich im Winter einen Job im Skigebiet, damit sie jeden Tag nach der Arbeit fahren können. Das wäre doch eine Super Möglichkeit für dich. Allerdings solltest du dich dann schon früh genug bewerben!

Ich bin im Winter gestartet, aber kann dir ehrlich gesagt garnicht sagen, welche Jahreszeit schöner ist zum starten. Wenn du ein komplettes Jahr bleibst, wirst du eh alles miterleben:)

Ich hoffe ich konnte dir mit meinem wirren Text irgendwie helfen :D

Wenn du mehr Eindrücke von Kanada sehen willst, kannst du auch mal hier vorbei schauen:

instagram.com/workingholidaykanada/

Ansonsten kannst du mir auch gerne schreiben, wenn du noch weitere Fragen hast :)

Dandei
Beiträge: 23
Registriert: Di Okt 20, 2015 8:07 pm
Wohnort: Emden

Re: Wann ist die "beste" Zeit um nach Kanada einzureisen? (W

Beitrag von Dandei » Mi Jul 26, 2017 3:28 pm

ich finde die herbstzeit oder winterzeit ganz cool in
kanada aber auch
der sommer kann sehr schön sein da =)
Glücklich ist der, der es zu schätzen weiß was Freundschaft bedeutet!

Antworten