Work and Travel USA/Kanada - Meine Vorstellungen - ist das realistisch?

Jobben & Reisen in Australien, Neuseeland, Kanada, USA, Europa, Asien etc.

Moderator: Auslandszeit-Team

Antworten
Herrlich
Beiträge: 1
Registriert: Mi Nov 22, 2017 11:05 pm

Work and Travel USA/Kanada - Meine Vorstellungen - ist das realistisch?

Beitrag von Herrlich » Mi Nov 22, 2017 11:11 pm

Seid gegrüßt!

Ich bin mit einem Kumpel gerade am Organisieren eines Auslandsjahres, (evtl. weniger, mindestens aber ein halbes). Nur leider können wir uns nicht so richtig entscheiden, bzw. sind wir uns nicht sicher, welche Optionen uns offen stehen. Unser absolutes Traumziel sind die USA, nur wissen wir nicht, inwieweit sich das realisieren lässt. Wir haben da mit dem herkömmlichen Work and Travel gerechnet, haben uns allerdings bei weiterem Informieren gewaltig geirrt, da, soweit das aus den Informationsquellen hervorging, beim J1 Visum nach langer Zeit arbeiten nur maximal 30 Tage reisen möglich ist, was uns eindeutig zu wenig wäre. Also haben wir nach Alternativen gesucht: 1.) Vorher in Deutschland arbeiten, das Geld ansparen (wir haben beide nahezu keine Ausgaben ausser Benzingeld) und ein 6-Monate-Visum (B2) beantragen und dann im Prinzip nur Reisen; hat jemand damit Erfahrung? Ist das unrealistisch, weil man extrem viel Geld für 6 Monate sowie Visum, Flug, etc. bräuchte? 2.) Ein Arbeitsvisum für Farmarbeit, freiwilliges Praktikum o.Ä. mit 30 Tagen Reisen im Anschluss, und danach noch mit zusätzlichen normalem elektronischen Urlaubsvisum von 90 Tagen/ bzw. erneutes B2-Visum von 6 Monaten nach dem Jahr Arbeit. Aber geht sowas? 2 verschiedene Visa direkt aufeinanderfolgend? Und 3.) Die am Wahrscheinlichsten funktionierende Möglichkeit (berichtigt mich, falls ich damit falsch liege) ein ungebundenes Work&Travel im Nachbarland Kanada bis man genug (Geld) hat und dann mit einem 90-Tage Aufenthaltsrecht in die USA einreisen und von dort aus zurück nach Deutschland fliegen.

Was meint ihr zu meinen Vorstellungen, Träumen, Äußerungen?

Würde mich sehr auf Antworten freuen :)

Mit freundlichen Grüßen!

Antworten